Tipps & News / Tierische Tipps

Giftpflanzen – auch im Winter eine Gefahr

„Im Winter blüht doch nichts!“ Das ist ein Irrglaube, denn tatsächlich gibt es einige Pflanzen, die die kalte Jahreszeit bevorzugen – insbesondere, sobald es keine Minustemperaturen mehr gibt. Deshalb sollten Sie auch im Winter darauf achten, dass Ihr Tier keine giftigen Pflanzen aus Versehen zu sich nimmt. Denn sowohl draußen als auch im Haus können möglicherweise einige Pflanzen stehen, die zwischen Dezember und März blühen. Außerdem gibt es auch einige Pflanzen, die je nach Art über das gesamte Jahr blühen. Hier ist Vorsicht geboten. Bitte beachten Sie, dass nicht zwangsläufig nur die Blüte einer Pflanze Gift enthält, sondern auch die Blätter oder sogar die Blumenzwiebel.

 

Giftpflanzen – auch im Winter eine Gefahr (© pixabay.com / rihaij)

Giftpflanzen – auch im Winter eine Gefahr (© pixabay.com / rihaij)

Die am häufigsten verbreiteten Pflanzen, die für Ihren Vierbeiner giftig sind und im Winter blühen, haben wir für Sie im Folgenden als Auswahl zusammengestellt. Informationen zu Symptomen nach der Aufnahme einer dieser Pflanzen und tödlichen Dosen finden Sie hier.

 

In der Natur:

  • Christrose (Dezember bis April)
  • Eibe (Februar bis Mai)
  • Tulpe (Februar bis Juni)

 

Im Haus:

  • Weihnachtsstern (November bis Februar)

 

 

Dauerblüher/Immergrüne

In der Natur:

  • Eisenhut
  • Krokus
  • Rhododendron
  • Schneeglöckchen
  • Wandelröschen
  • Wolfsmilcharten

 

Im Haus:

  • Alpenveilchen
  • Amaryllis
  • Begonie
  • Dieffenbachie
  • Efeutute
  • Wüstenrose

 

 

 

 

Kontakt

FINDEFIX - Das Haustierregister
des Deutschen Tierschutzbundes

In der Raste 10
53129 Bonn

Tel:+49 (0) 228 6049635
Fax:+49 (0) 228 6049642
E-Mail:info@findefix.com

 

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der Steuernummer 205/5783/1179 registriert.

© 2018 FINDEFIX - Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten, verbessern, Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und um Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer