Tipps & News / Tierische Tipps

Wie Sie ein winterfestes Katzenhaus für draußen selbst bauen

Eine Anleitung zum Selbermachen: Bauen Sie ganz einfach ein winterfestes Katzenhaus zum Schutz Ihres Lieblings im Freien.

Zwei Katzen schlafen in einem Katzenhaus

Ein winterfestes Katzenhaus bietet Schutz im Freien (© istockphoto.com / Марина Степанян)

Wo schlafen Katzen im Winter?

Ist Ihre Katze Freigänger und Sie möchten ihr eine schöne Katzenkiste als Rückzugsort und Schutz ermöglichen? Oder leben vielleicht viele frei lebende Katzen in Ihrer Nähe, die einen Unterschlupf benötigen könnten (zum Beispiel in der kalten Jahreszeit)? Dann haben wir einen tollen praktischen Tipp für Sie. Und es ist ganz leicht: Sie können aus einer Styroporkiste, Folie aus dem Baumarkt, etwas Kleber und Stroh eine kuschelige Katzenbox für den Winter basteln.

 

Folgendes Material benötigen Sie zum Bau einer Katzenschutzkiste:

  • Eine für Katzen ausreichend große Kiste aus Styropor inkl. Deckel. Thermokisten können Sie entweder im Handel erwerben oder kostenlos bei z. B. Fischhändlern oder in Aquaristik-Geschäften bekommen.
  • Dicke Folie, z. B. aus dem Baumarkt als Meterware
  • Styroporkleber
  • Stroh
  • Klebeband, Schere, Messer, Stift und Zirkel oder Topfdeckel zum Aufzeichnen des Einstiegslochs.

 

Und so bauen Sie ein Katzenhaus für den Winter selbst:

  • Mit einem Stift und Zirkel oder einem Topfdeckel markieren Sie das idealerweise etwa 20 cm große Einstiegsloch mittig auf einer der Seitenwände der Box. Schneiden Sie es anschließend mit einem Messer aus.
  • Die Folie müssen Sie passend zuschneiden. Markieren Sie darauf das Einstiegsloch und schneiden Sie es sternförmig ein, damit Sie die Folie leicht nach innen einklappen können.
  • Nun wird die Kiste in Folie eingepackt: Besprühen Sie dafür eine Seite der Kiste mit dem Spezialkleber und kleben Sie die Folie auf eine der Oberflächen der Kiste. Nach kurzer Zeit können Sie die nächste Seite festkleben. Ist die ganze Kiste beklebt, können Sie die Ränder mit Klebeband noch einmal zusätzlich sichern. Bekleben Sie außerdem auch den Deckel mit der Folie, sodass die Kiste wirklich dicht ist.
  • Füllen Sie die Katzenkiste großzügig mit Stroh und legen Sie eventuell noch eine dünne Decke darüber (Achtung! Das Innere der Kiste könnte trotzdem feucht werden.), um das Stroh zu fixieren. Zum Schluss fehlt nur noch der Deckel auf der Kiste und fertig ist Ihre Katzenschutzkiste.

 

Achten Sie beim Aufstellen darauf, dass die Kiste vor Wind und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist und beschweren Sie sie ggf., damit die Kiste nicht umkippt oder wegfliegt. Ein mit Folie laminierter Info-Zettel, den Sie an der Katzenkiste befestigen, hilft außerdem, die Kiste als Katzenschutz-Projekt zu kennzeichnen, sodass sie nicht unwissentlich von Passanten entfernt wird.


Sie sollten nicht mehrere Katzenschutzkisten nebeneinander aufstellen, da es zu Kämpfen unter den Katzen kommen könnte. Eine Reinigung der Kiste ist übrigens etwa alle drei Monate notwendig.

 

 

Unterstützen Sie die Tierheime in Ihrer Nähe

Sie haben eine Katzenschutzkiste gebaut, die Sie nicht (mehr) benötigen? Die Tierheime in Ihrer Umgebung freuen sich über jede Unterstützung. Fragen Sie dort nach, ob es Plätze gibt, an denen es sinnvoll ist, eine solche Katzenhütte aufzustellen. Es gibt z. B. zahlreiche betreute Futterstellen für frei lebende Katzen, die sich als Aufstellort anbieten.

 

Auch Sie haben ein geliebtes Haustier und möchten wissen, ob die Nummer des Mikrochips bereits bei FINDEFIX registriert ist?

 

JETZT REGISTRIERUNG CHECKEN

 

 

 

Findefix – Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Kontakt

FINDEFIX - Das Haustierregister
des Deutschen Tierschutzbundes

In der Raste 10
53129 Bonn

Tel:+49 (0) 228 6049635
E-Mail:info@findefix.com

 

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der Steuernummer 205/5783/1179 registriert.

© 2018 FINDEFIX - Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten, verbessern, Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und um Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.