1981: Das erste zentrale Register als Absicherung gegen Tierdiebstahl und Verschwinden

Zahlreiche Hunde und Katzen verschwinden in Deutschland Jahr für Jahr – viele von ihnen werden gestohlen und von Versuchstierhändlern illegal weiterverkauft. Vereinzelt tragen Haustiere zwar Marken mit Telefonnummern der Halter, doch diese Marken können einfach entfernt werden. Es muss ein zentrales Register und eine Möglichkeit zur Kennzeichnung der Tiere geben, um Diebstahl und eine ungewisse Zukunft zu vermeiden. Die „Haustierzentralerfassung“ wird zum Thema in internen Sitzungen. Der Beschluss wird gefasst, ein Haustierregister zu gründen und erste Schritte zur Umsetzung in Bewegung gesetzt.

Kontakt

FINDEFIX - Das Haustierregister
des Deutschen Tierschutzbundes

In der Raste 10
53129 Bonn

Tel:+49 (0) 228 6049635
E-Mail:info@findefix.com

 

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der Steuernummer 205/5783/1179 registriert.

© 2018 FINDEFIX - Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten, verbessern, Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und um Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer