1982: Anlauf- und Testphase auf Basis von Datenblättern und Ordnern

Als sichere Methode zum Schutz der Haustiere dienen zunächst Tätowierungen, die in Kombination mit der Erfassung im jeweiligen Zuchtverband empfohlen wird. Der Austausch zwischen den einzelnen Verbänden ist jedoch kompliziert und nicht jedes Tier entstammt einer offiziellen Zuchtstätte. Außerdem melden viele Tierhalter nicht, wenn ihr Haustier den Besitzer wechselt. Noch immer werden viele Haustiere gestohlen und verschwinden spurlos. Das Haustierzentralregister steht zu Beginn den angeschlossenen Tierschutzvereinen und Tierheimen des Deutschen Tierschutzbundes zum Testen zur Verfügung. Regale füllen sich mit Ordnern. Eine erste Computer-Anlage zur digitalen Erfassung wird angeschafft.

Kontakt

FINDEFIX - Das Haustierregister
des Deutschen Tierschutzbundes

In der Raste 10
53129 Bonn

Tel:+49 (0) 228 6049635
Fax:+49 (0) 228 6049642
E-Mail:info@findefix.com

 

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der Steuernummer 205/5783/1179 registriert.

© 2018 FINDEFIX - Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten, verbessern, Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und um Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer