1986: Immer wieder Erfolgsgeschichten

Nach wie vor gehen täglich mehrere hundert Datenerfassungsbögen zur Neueintragung von Tieren ins Zentrale Haustierregister ein. Hauptsächlich zum Schutz vor Diebstahl lassen Tierhalter ihre Lieblinge eintragen. Dies führt zum Beispiel zur Erfolgsgeschichte der Katze Flori: Die Samtpfote sollte mit der ganzen Familie nach Amerika auswandern, stieg dann jedoch in einen Möbelwagen und verschwand. Schlussendlich konnte sie identifiziert werden und der Familie nach Amerika folgen. Meldungen, die auf Tierhandel oder Tierdiebstahl hindeuten – zum Beispiel bestimmte Fahrzeuge – werden weiterhin überprüft.

Kontakt

FINDEFIX - Das Haustierregister
des Deutschen Tierschutzbundes

In der Raste 10
53129 Bonn

Tel:+49 (0) 228 6049635
Fax:+49 (0) 228 6049642
E-Mail:info@findefix.com

 

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der Steuernummer 205/5783/1179 registriert.

© 2018 FINDEFIX - Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten, verbessern, Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und um Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer