Tipps & News / Erfolgsgeschichten

Schnurstracks gen Heimat – Katze Nala wieder zu Hause

Katze Nala verschwindet spurlos. Sechs Tage später steht sie vor ihrem Zuhause und kratzt an der Tür. Die ungewöhnliche Geschichte darüber, wie sie wieder auftauchte, lesen Sie hier.

Katze Nala liebt ihren geregelten Alltag

Seit dem Frühsommer 2020 lebt Katze Nala bei der Familie ihrer Besitzerin Ofelia und genießt dort ein Katzenleben mit allen Freiheiten. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn Nala nutzt täglich die Möglichkeit zum Freigang. „Sie geht nach dem Essen morgens raus, dann kommt sie erstmal wieder rein. Manchmal zieht sie nachmittags nochmal los“, erzählt Ofelia von den Gewohnheiten ihrer Samtpfote. „Dazwischen kuschelt sie gern oder schläft in der Sonne.“ Das Besondere: Nala erledigt ihr Geschäft ausschließlich auf ihrem Katzenklo. Im Gegensatz zu vielen ihrer Artgenossen scheint draußen für sie nicht der richtige Ort dafür zu sein. Und Nala hält sich auch sonst penibel an ihre eigenen Abläufe: „Um Punkt neun Uhr abends geht sie schlafen – jeden Tag.“ 

 

Vom Erdboden verschluckt – Die Suche nach Katze Nala beginnt

Umso größer sind die Sorgen, als sie am 9. Februar 2022 bis zum Abend nicht mehr nach Hause kommt, denn das ist für Nala mehr als ungewöhnlich. „Sowas hat sie noch nie gemacht“, berichtet Ofelia. „Erst dachte ich noch: Vielleicht kommt sie später. Aber sie kam nicht.“ Ihre besorgte Besitzerin steht in dieser Nacht mehrmals auf, um nachzusehen, ob Nala nicht doch zurückgekehrt ist. „Ich habe auch nach ihr gerufen, aber sie war nicht da“, schildert Ofelia die verzweifelte Situation. Auch in den nächsten Tagen versucht sie, ihre Katze wiederzufinden – nicht nur vor Ort, sondern auch auf Social Media. Am dritten Tag nach ihrem Verschwinden postet sie auch entsprechende Fotos bei Instagram. Zwei Tage später meldet sie Nala auch bei FINDEFIX als vermisst und erhält kurz darauf die Plakate, die sie in der Nachbarschaft verteilt.

 

Nach sechs Tagen kommt Katze Nala zurück

Unmittelbar nachdem Ofelia mit den FINDEFIX-Plakaten nach Nala sucht, geschieht das Unglaubliche: Sie steht kerngesund vor der Haustür und kratzt daran. Für ihre Besitzerin die schönste Überraschung: „Wir haben wirklich gebetet, dass sie zurückkommt.“ Doch wie kann es sein, dass sie so plötzlich wieder auftaucht? „Wir vermuten, dass sie irgendwo eingesperrt war. Vielleicht in einer Garage oder einem Keller. Dann musste jemand dort hinein und sie hat die Chance zur Flucht genutzt“, so Ofelia. Das einzig Auffällige an Nala ist der intensive Geruch nach Männerparfum. „Möglicherweise hat sie in einem Mülleimer gewühlt, um nach Essen zu suchen – und da war dann eben Parfum oder Deo drin.“ Und natürlich hat sie ziemlichen Kohldampf: „Sie hat beinahe eine Stunde am Stück gefressen und getrunken.“ Aber danach kann Nala sich mit vollem Magen ausruhen – endlich wieder auf ihrem liebsten Schlafplatz.

FINDEFIX-Geschichten mit Happy End

Auch Sie haben ein geliebtes Haustier und möchten wissen, ob die Nummer des Mikrochips bereits bei FINDEFIX registriert ist?

 

JETZT REGISTRIERUNG CHECKEN

 

 

Viele weitere nützliche Informationen finden Sie in unserem Beitrag: Haustier vermisst, Haustier gefunden! Was ist zu tun? Sie kennen auch eine Geschichte eines vermissten Tieres mit Happy End oder haben selbst etwas Ähnliches erlebt? Teilen Sie sie gerne mit uns und melden Sie sich unter info@findefix.com.

 

 

Kontakt

FINDEFIX - Das Haustierregister
des Deutschen Tierschutzbundes

In der Raste 10
53129 Bonn

Tel:+49 (0) 228 6049635
E-Mail:info@findefix.com

 

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der Steuernummer 205/5783/1179 registriert.

© 2018 FINDEFIX - Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten, verbessern, Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und um Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer